Willkommen beim Reiki Verband Deutschland

Foto: Oldskoolman

Wir sind ein ständig wachsender Verband, der sich als Ansprechpartner für Reikipraktizierende aller Grade versteht. Unser Verband hat über 100 Mitglieder und ist somit derzeit der mitgliederstärkste Verband im Bereich Reiki in ganz Deutschland. Interessante Neuigkeiten sind unter dem Reiki Treff online zu finden.

Was bietet der Reiki-Verband-Deutschland e.V. ?
Der RVD versteht sich als Ansprechpartner für alle Reiki-Praktizierenden, die er mit aktuellen Informationen über Reiki versorgt und denen er eine Plattform für Erfahrungsaustausch bietet. Schulungen und Weiterbildungen finden in der Regel zweimal jährlich im Rahmen der Workshops statt, zu denen auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen sind. Mitglieder verpflichten sich zu dem Ehrenkodex des RVD, in dem zur Qualitätssicherung u.a. einheitliche Einweihungsrituale festgelegt sind. Eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin dient nach Verständnis des RVD dem Wohle aller Patienten.
Nicht-Mitglieder können sich gern über unsere Datenbank mit der Mitgliederliste nach Reiki-BehandlerInnen und Reiki-LehrerInnen in ihrer Umgebung informieren. Aktuelle Seminartermine unserer Mitglieder finden sich oben in der Menüleiste.

Wer kann Mitglied werden?
Mitglied im RVD kann jeder werden, der in einen Reiki-Grad nach Usui eingeweiht worden ist, unabhängig davon, ob er darüber hinaus auch andere Reiki-Systeme anwendet.
Für eine Mitgliedschaft im Reiki-Verband-Deutschland e.V. sind folgende Unterlagen dem vollständig ausgefüllten Mitgliedsantrag  und dem Datenblatt (Link zum Download in rechter Randleiste) beizufügen:

  • Reiki-Urkunde/n aller erlangten Reiki-Grade
  • Reiki-Linie zurückzuführen auf Mikao Usui
  • 2. Gradler: alle drei Symbole des 2. Grades
  • Meister: das Meistersymbol
  • Lehrer: das Einweihungsritual

Ebenso werden mit der Unterschrift die Satzung und der Ehrenkodex des RVD als verbindlich anerkannt.
Dieser besagt unter anderem, dass ein Reiki-Lehrer des RVD keine Ferneinweihungen vornimmt. In der logischen Schlussfolgerung hat er auch selbst keine Ferneinweihung erhalten. Dies gilt auch für Praktizierende des 1. / 2. und Meistergrades; sie dürfen ihre Reiki-Grade nicht per Ferneinweihung erhalten haben.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt aktuell 29 €/Jahr für Vollmitglieder. Ehe/Lebens-Partner zahlen 15 € – Kinder bis zum 18. Lebensjahr 8 €/Jahr.
Sollte eine Veröfffentlichung der Daten in der öffentlichen Mitgliederliste nicht gewünscht werden, bitten wir  um einen entsprechenden Vermerk auf dem Datenblatt.

Diese Unterlagen bitte senden an:

Geschäftsstelle Reiki-Verband-Deutschland e.V.
Regina Zipfl
Forellenweg 17
24576 Hitzhusen
info@reiki-verband-deutschland.de
Bitte beachten: Mitgliedsantrag & Datenblatt bitte per Briefpost senden!

Netzwerke als moderne Familie
Bindungen entstehen nicht von selbst. Menschen gehen “Wahlverwandtschaften” mit Menschen ein, deren Werte und Interessen sie teilen. Deshalb wollen wir eine gelebte und bewegte Wertegemeinschaft statt einer Satzungsherrschaft!

 Was ist Reiki?

Reiki ist zunächst ein japanischer Begriff, eine Lebensphilosophie, und bedeutet übersetzt: Lebenskraft oder Lebensenergie. Rei – Universelle Lebensenergie * Ki – Kosmische Energie, Licht, das durch alles fließt, was lebt.

Viele Menschen nutzen diese Energie nicht, oder wissen nicht, wie man diese Energie nutzen kann.

Reiki bringt uns in Kontakt mit einer höheren Energieform, die Heilung auf körperlicher und geistiger Ebene bringen kann. Diese Universelle Lebensenergie ist immer und überall vorhanden, in uns und um uns herum. Unser Körper nimmt ständig Energien aus dem Universum auf. Ohne diese Energien wäre überhaupt kein Leben möglich. Dies ist ein natürlicher Prozess wie das ständige Ein- und Ausatmen. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Systems sind die Reiki-Lebensregeln von Mikao Usui, dem Wiederentdecker der Reiki-Kräfte. Die heilende Reiki-Energie wirkt auf allen Ebenen, der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene und kann somit zu körperlicher, geistiger und seelischer Gesundung führen; kann Blockaden lösen, von Giften reinigen und was ganz wichtig ist, Reiki fördert und aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Reiki ist somit eine Möglichkeit, sich mehr mit sich selbst und seinen heilenden Energien zu beschäftigen. Sie schlummern latent in jedem von uns und müssen nur wieder geweckt werden. Um Reiki sich selbst zu geben oder an andere weitergeben zu können, bedarf es der Aktivierung der Universellen Lebensenergie. Dies geschieht durch Einweihung/Einstimmung in Reiki.

Reiki ist allerdings kein Allheilmittel; es ersetzt keinen Arzt, Medikamente oder verordnete Therapien.

Reiki ist eine natürliche Energieform, sie wird durch unsere Hände weitergeleitet.

Reiki ist also die Methode und die Energieform.

Reiki ist keine Religion oder Sekte.

Reiki kann uns viele neue Wege und Einsichten eröffnen. Wer Reiki für sich annimmt, kann nicht nur Heilung, sondern darüber hinaus auch positive Veränderungen im Leben erfahren, hin zur ganzheitlichen Heilung.

Reiki dient somit der Tiefenentspannung, der Lösung von Energieblockaden, regt die Selbstheilungskräfte an, hilft bei der Entgiftung des Körpers.

Das traditionelle Reiki-System nach Mikao Usui ist in 3 Grade unterteilt.

Bei der Einweihung wird Reiki und die Fähigkeit Reiki störungsfrei fliessen zu lassen weitergegeben. Dies bedeutet, man wird durch die Einweihung auf die Reiki-Kraft eingestimmt.

Wir als Reiki-Verband-Deutschland e.V. wünschen uns, dass Reiki nicht länger als “Hokuspokus”, sondern als Selbstheilungsmethode und als Lebensweg den Weg in unsere Herzen findet.

Wenn Sie unsere Datenbank einmal durchstöbern, so werden Sie auch in Ihrer Wohngegend schnell eine/n geeignete/n Reiki-Praktizierende/n finden.

 

Comments are closed.