Nachlese Frühjahrsworkshop RVD

15. April 2016

Kategorien:Reiki-InfosWorkshop-Archiv

Vom 8.-10. April 2016 fand der jährliche Workshop des Reiki-Verbandes Deutschland e.V. in Gersfeld in der Röhn statt.

rvd-gersfeld-teilnehmer1web

Egal, wie das Wetter vor dem Workshop ist – kaum landeten die ersten Reikianer in Gersfeld, kam auch schon die Sonne hervor und blieb uns auch trotz schattiger Abschnitte das ganze Wochenende über gewogen.

rvd-april-2016

Angela Zellners Vortrag

Auch in diesem Jahr hatte das Präsidium wieder ein abwechslungsreiches Programm an verschiedensten Themen Rund um Reiki auf die Beine gestellt.

Los ging es am Freitag Vormittag für Reikimeister mit dem Vortrag von Angela Zellner (Vorsitzende des Berufsverbandes Pro Reiki e.V.) über Reiki und die Energie der Sprache. Wir erfuhren viel Neues über den Ursprung unser “Buchstaben” – ihre Wurzeln in den germanischen Runen, und welche Kraft in den verschiedenen Selbst- und Mitlauten liegt.

Am Freitag Nachmittag kamen die restlichen Teilnehmer dazu und Birgit Grobbecker eröffnete den Reiki-Workshop mit dem vielsagenden Beitrag Reiki und Stress. Wir erfuhren wie Gedanken und Gefühle Stress auslösen können und wie wir mit Reiki lernen Stressoren zu vermeiden.

rvd-april-2016-yoga

Yoga im Park – Foto: M. Thomanek

Im Anschluß daran konnten die Teilnehmer im Schloßpark mit Petra Thomanek an einer Yoga-Session teilnehmen, um dann energievoll und entspannt zum Abendessen in den umliegenden Gaststätten einzukehren.

Pünktlich um 20.00 Uhr startete dann die jährliche Hauptversammlung des Reiki Verbandes. Der “schwerste” Tagesordnungspunkt war die Frage nach der Zukunft des Verbandes, denn bis zu diesem Zeitpunkt gab es noch keinen Interessenten/Interessentin für die Aufgaben des Vizepräsidenten/-präsidentin. Es stand im wahrsten Sinne des Wortes auf Messers Schneide. Um so glücklicher sind wir nun, dass unser Mitglied Doris Krammel aus Kürnach (bei Würzburg) diese verantwortungsvolle Aufgabe übernommen hat.


Am Samstag Vormittag starteten wir mit einer Reiki-Meditation. Den nächsten Programmpunkt übernahm Britta Zytariuk aus Berlin mit einem Erlebnisvortrag über Reiki und Meridiane. Britta erklärte den Verlauf und die Aufgaben der verschiedenen Meridiane und zeigte uns, wie wir die Endpunkte der Meridiane an Händen und Füßen “bereikien” können.

Am Nachmittag berichtete die Physiotherapeutin und Reiki-Lehrerin Annett Schultze darüber, wie sie einen Reiki-Abend gestaltet. Dabei ließ sie uns an einigen Übungen, die sie mit ihren Reiki-Schülern praktiziert teilnehmen. Am Anschluß an diesen Workshop bot Petra Thomanek auch wieder Yoga im Schloßpark an.

Nach dem Abendessen gab es dann gleich zwei Programmpunkte: Die Lebensregeln tanzen – mit Britta Grobbecker und ein Kurzvortrag mit Meditation zum Thema Reiki und Wunscherfüllung mit Andrea Leitold.


Den Abschluß des Reiki-Wochenendes machte Christina Rancke am Sonntag Vormittag mit dem überaus erfrischenden Vortrag über Reiki und Tierkommunikation. Ich kann wohl für uns alle sprechen, wenn ich sage, dass uns ihre bodenständige und humorvolle Art ihr tiefes Wissen über die Lebewesen mit uns zu teilen begeistert hat.

Erfüllt von vielen neuen Eindrücken und wundervollen Begegnungen traten wir dann wieder die Heimreise an.

Für den RVD – Andrea Leitold