Das war der Reiki-Workshop 2018

30. April 2018

Kategorien:Workshop-Archiv

Kurze Nachlese

Nicht nur die Referenten mit ihren Vorträgen tragen diesen Workshop, es sind auch die schönen Begegnungen von Mensch zu Mensch, die diese Treffen zu etwas ganz besonderem machen.

Der Workshop startete bereits am Freitag Vormittag im Tagungsraum der Pension Weinig. Es fanden sich Reikianer ein, die bereits mit den Symbolen des 2. Grades vertraut sind. Dr. Mark Hosak referierte über das 1. Symbol und beendete seinen Vortrag mit einer praktischen Übung.

Der Nachmittag gehörte Doris Krammel die uns die Yogatherapie aus buddhistischer Sicht vorstellte – abgerundet durch eine Bewegungsübung und eine Heilmeditation. Nach dem Abendessen trafen sich noch einige Teilnehmer zum “flying Reiki-Table” und zum “klönen”.

Ein Aufenthaltsraum in der Pension wurde kurzerhand in einen Marktplatz umfunktioniert und so konnten die Teilnehmer bei den Info-Tischen von Dr. Mark Hosak, Michaela Weidner, Andrea Leitold, Susanne Hüttl, Regina Zipfl und dem Verleger Oliver Drewes stöbern.

 

 

 

Am Samstag wurde das neue Reiki-Paten-Programm vorgestellt und Andrea Leitold berichtete über  das Phänomen “Hochsensibilität”.  Den Abschluß bildete auch hier eine praktische Reiki-Übung um in der eigenen Mitte zu bleiben – weil das Wetter mitspielte diesmal auch im Freien.

Nach der Mittagspause bei schönstem Sonnenschein, führte uns Patrick Lankau mit einer Gruppenübung und vielen hilfreichen Informationen in die Geheimnisse des Byosen ein.

Am Abend fand die jährliche Mitgliederversammlung statt und wir beschlossen u.a., dass der Frühjahrs-Workshop im nächstes Jahr wieder im Gersfelder Bürgersaal stattfinden soll.

 

 

 

Dr. Mark Hosak lies uns am Sonntag Vormittag an seinen Forschungen zum Medizin-Buddhas “Yakushi Noyrai” teilhaben. Neben fundierten Informationen über seine Forschungen und eigenen Erlebnisse beeindruckte uns das Heil-Mantra, dass wir gemeinsam intonierten und wohl keinen unberührt lies.
Als letzten Veranstaltungspunkt stand die Versteigerung des Energiebildes von Andrea Leitold auf dem Programm. Die glückliche Besitzerin spendete über 200,- Euro für die laufende Brustkrebstudie.

Und natürlich genossen wir auch die Pausen, wie man sieht – wie immer bei schönstem Sonnenschein.

 

für den RVD – Andrea Leitold