Einladung zur Mitgliederversammlung und wichtige Neuigkeiten

27. Februar 2020

Kategorien:Reiki-Infos

 

Liebe Mitglieder,

wir haben folgende wichtige Informationen für Euch:

  • Neue Informationen zur Wahl
  • Rücktritt von Frank Glatzer als Vizepräsident
  • Gedanken zur Weiterführung des Reiki-Verbandes
  • Mögliche Auflösung des Reiki-Verbandes

 

1) Mitgliederversammlung und Neuwahl

Wir laden Dich ganz herzlich zur
Mitgliederversammlung am Samstag, 04. April 2020 um 9:30 Uhr

in den Seminarraum Weinig in Gersfeld ein.

Wie angekündigt sollen die regulären Wahlen des neuen Präsidiums für die nächsten 3 Jahre stattfinden.

Wir brauchen mindestens noch zwei Personen, die sich für die Wahl zur Verfügung stellen, da wir leider von den Interessenten, die sich zur Wahl stellen wollten, nun kurzfristig Absagen erhalten haben.

Hier kommst Du zur Beschreibung der Aufgaben im RVD:

Tätigkeitsbeschreibung (PDF)

 

2) Rücktritt des Vizepräsidenten

Frank Glatzer hat aus persönlichen Gründen sein Amt als Vizepräsident bei der Klausurtagung am 23.02.2020 niedergelegt.

 

3) Gedanken zur Weiterführung des Reiki-Verbandes

Bei dieser Klausurtagung hat sich der Vorstand verschiedene Fragen zum Fortbestand des RVD gestellt.

Verein kommt von Vereinigung  = sich zusammentun, um gemeinsam etwas zu tun.

Was genau hält den RVD noch zusammen?

2006 wurde der RVD gegründet, um Reiki-Praktizierenden und Interessenten eine Plattform der Kommunikation, des Austausches und Raum für Weiterbildungen rund um Reiki zu bieten. Alles wurde für wenig Geld umgesetzt.

Wir wollten füreinander einstehen, füreinander da sein! Unser Angebot des Patenprogramms traf leider auf keine Nachfrage und Resonanz.

Weshalb bist Du Mitglied beim RVD? Welche Erwartungen hast Du an den RVD?

Wir ALLE sind der RVD! Nicht nur der Vorstand!

Wir haben aktuell knapp 200 Mitglieder und nur wenige davon wollen aktiv einen Beitrag zum Erhalt leisten. Eines ist gewiss: Das jetzige Präsidium kann den Verband nicht mehr alleine in die Zukunft führen.

Was hält Dich davon ab, aktiv mitzumachen?

Wenn der RVD überleben will, muss er den Weg in eine neue Zeit finden und neue Wege gehen!

Dabei kann nicht mehr alles so bleiben, wie es bisher war. Leider lösen Veränderungen immer auch Ängste und Befürchtungen aus. Aber jede Veränderung birgt auch Chancen in sich!

Das Präsidium arbeitet ehrenamtlich für den Verband, investiert viel Zeit und Energie und kommt nun an seine Grenzen. Letztendlich braucht es, um den Verein weiterzuführen neue Kräfte, neue Ideen und Menschen, die diese tragen und umsetzen.

WEM von Euch ist der RVD wichtig genug?

WER von Euch hat die Zeit und die Energie, sich im RVD zum Wohle aller einzusetzen?

Ihr müsst diese Aufgaben nicht alleine stemmen, Ihr habt Hilfe und Erfahrungen, auf die zurückgegriffen werden kann!

 

4) Auflösung des Reiki-Verbandes

Findet sich niemand, der diese Aufgaben übernimmt, steht die Auflösung für dieses Jahr fest! Das bedeutet, dass es den Reiki-Verband Deutschland e.V. ab 2021 nicht mehr geben wird.

Jetzt besteht noch die Möglichkeit das Ruder herumzureißen. Solltest Du eine Aufgabe übernehmen wollen, so melde Dich bitte schnellstens bei uns!

 

Da aktuell die Möglichkeit der Auflösung im Raum steht, mussten wir frühzeitig einen Termin für die Auflösungsversammlung festsetzen.

Diese würde am 29. August 2020 in Gersfeld in der Pension Weinig stattfinden, wenn sich in der Mitgliederversammlung kein neues Präsidium findet. Bitte reserviert diesen Termin vorsorglich, eine zeitnahe Einladung erfolgt im gegebenen Fall.

Für den Übernachtungsbedarf zu diesem Zeitpunkt stehen noch wenige Zimmer zur Verfügung.

 

Sollte in der Mitgliederversammlung die Auflösung eingeleitet werden, werden ab diesem Zeitpunkt keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen.