Erinnerung an die Geburtstags- und Gedenkfeier von Phyllis Furumoto

24. August 2019

Kategorien:Reiki-Infos

 

Am 22. August fand in Gersfeld die Geburtstags- und Gedenkfeier für Phyllis Furumoto statt. Brigitte und Hans Trumpf, Jürgen Kindler und Renate Heimann-Dari hatten die Veranstaltung initiiert und eingeladen.

Es kamen viele Reikianer der ersten Stunde, die Reiki nach Deutschland und Europa gebracht haben. So waren auch Menschen aus den Niederladen und sogar aus USA angereist. Es wurden viele persönliche Momente und Erinnerungen an Phyllis erzählt und mit allen Anwesenden geteilt. Wir haben gemeinsam gelacht und geweint.

Phyllis hat wohl auch sehr gerne musiziert und mit ihren Gruppen gesungen. So haben wir einige der Lieder in Gedenken an sie gesungen. Am Nachmittag wurde auch getanzt.

Am Ende der Veranstaltung berichteten Jürgen und Renate über die letzten Tage mit Phyllis, die sie persönlich miterleben konnten.

Der Höhepunkt war dann die persönliche Erzählung von Johannes Reindl, der von Phyllis zum Nachfolger und Linienträger ernannt wurde. Er berichtete sehr emotional bewegt, wie Phyllis ihm die Aufgabe und Verantwortung zur Weiterführung der Reiki-Linie übertrug. Er erhielt von ihr einen Lederbeutel, den sie von ihrer Großmutter Hawayo Takata erhalten hatte. Sie hat etwas Persönliches hinzugefügt und übergab ihm diesen mit dem Hinweis, er möge selbst etwas hinzufügen, wenn seine Zeit gekommen sei. Außerdem überreichte sie ihm den Kimono, welchen sie trug, als sie ihn in den Meistergrad eingeweiht hat.

Alles in allem ein bewegender Tag.

Für den Reiki-Verband-Deutschland e.V.
Anja Beck-Volpp
Pressesprecherin