Nachlese RVD Workshop 2019

10. Mai 2019

Kategorien:Reiki-InfosWorkshop-Archiv

Nachlese zum Workshop 2019

Nachdem Beschluss der Mitgliederversammlung 2018, den Workshop für mehr Mitglieder zugänglich zu machen, fand die Veranstaltung wieder im Bürgersaal der Stadthalle in Gersfeld statt. Der Bürgersaal bot uns Platz für einen gelungen Workshop und die Mitgliederversammlung, aus der, nach einer außerordentlichen Wahl, ein neues Präsidium hervorging.

Nach der offiziellen Begrüßung startete der Workshop am Freitag mit Dr. Mark Hosak. Er setzte mit seinem Vortrag die Reihe zu den Symbolen fort. Mit seinen fundierten Ausführungen zeigte er uns die historischen Hintergründe zum zweiten Symbol aus dem 2. Reiki-Grad auf. Dadurch gab er uns interessante und lehrreiche Einblicke in das Symbol-Wissen.

Am Nachmittag führte uns Janina Köck in einem lockeren Referat durch die verschiedenen Reiki-Stile, das Sie mit verschiedenen humoristischen Einlagen unterlegte. Der Kern ist jedoch, dass uns Reiki über alle Stile miteinander verbindet. Mit einer gemeinsame Ten-Chi-Mae-Yoko-Meditation ließ sie alle Teilnehmenden in eine wunderbare energetische Haltung kommen. Zum Abschluss chantete sie für uns noch ein Mantra.

Am Samstagvormittag fand dann die jährliche Mitgliederversammlung statt, die mit einstimmigen Beschlüssen das neue Präsidium mit Annette Nigl als Präsidentin, Karin Rohr als Vize-Präsidentin, Sarita Herrmann als Kassiererin und Anja Beck-Volpp als Pressesprecherin wählte. Margret Schenn bleibt bis zur ordentlichen Wahl nächstes Jahr als Schriftführerin im Amt. Unsere langjährige Präsidentin Regina Zipfl, Doris Krammel (Vize), Gabriele Stellmacher (Kassiererin) und Andrea Leitold (kommissarische Pressesprecherin) wurden gebührend verabschiedet. Ein Dank nochmal an das bisherige Gremium für die großartige und zukunftsgerichtete Arbeit.

Am Nachmittag führte uns Oliver Drewes mit seiner gelungenen Präsentation in den Stil des Gendai-Reiki ein und informierte uns, wie die Chakren Lehre Eingang in die Reiki-Methode im Allgemeinen und im Speziellen gefunden hat. Er griff ein paar Übungen für uns heraus und leitet uns gekonnt durch den praktischen Teil seines Vortrags.

Am Abend waren wir eingeladen mit Dr. Mark Hosak verschiedene praktische Übungen aus dem Shingon-Reiki auszuprobieren. Das hat allen Anwesenden sichtlich Spaß bereitet. Seine Übungsimpulse und Anregungen wurden direkt angewendet und mit viel Begeisterung umgesetzt.

Im Anschluss gab Regina Zipfl noch eine große Runde Sekt aus und verabschiedete sich aus ihrer Präsidentschaft von den anwesenden Mitgliedern und Referenten.

Einen schönen Schluss hatte Patrick Lankau noch für uns vorbereitet. Er lud uns zu einen Ausflug ins Jikiden Reiki ein. Er erläuterte uns seine Reiki-Lineage sowie das Konzept der persönlichen Übertragung. Welche Rahmenbedingungen für spirituelles Wachstum wichtig sind und was den Unterschied zwischen spiritueller Unterweisung und Lehre ausmacht, führte er uns auch vor Augen. Er praktizierte mit uns verschiedene Übungen und Anwendungen und sang mit uns gemeinsam das Gayatri Mantra.

Unser Abschluss fand dann im Schlosspark statt. Wir versammelten uns um den Reiki-Gedenkstein und verabschiedeten uns nach einem gelungenen Frühjahrs-Workshop voneinander.